Rezepte und Informationen

Wissenswertes und Köstlichkeiten
Suche
Wer schafft es?
Veröffentlicht von Silke Hölzer/AID in Infos • 06.06.2015 21:22:46
Nur 0,6 Prozent der Frauen und 0,8 Prozent der Männer erreichen alle Ernährungsempfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung.

Was und wie viel sollen wir täglich essen? Auf der Suche nach der richtigen Antwort auf diese Frage verirren sich viele Verbraucher im Dickicht von Empfehlungen, Nährwerttabellen und Ernährungsrichtlinien. Sind die Ratschläge, die wir seit Jahren bekommen, eigentlich überhaupt alltagstauglich? Sind wir mit zu vielen Empfehlungen nicht überfordert? Diese provokanten Fragen wurden auf dem 18. aid-Forum in Bonn heiß diskutiert.
"Was wir brauchen sind einfache, verlässliche Faustregeln, die Menschen dabei helfen, sich ein bisschen gesünder zu ernähren", so Dr. Margareta Büning-Fesel, Geschäftsführender Vorstand des aid infodienst.

Welche Kernbotschaften an Stelle komplexer Vorgaben von Ernährungsempfehlungen treten können, erfahren Sie im neuen aid-Hörfunkbeitrag "Kann Spuren von Unsinn enthalten - Ernährungsempfehlungen auf dem Prüfstand". Er steht unter www.aid.de/presse/hoerfunkbeitraege.php direkt als mp3-Datei zum Anhören oder Herunterladen bereit.

Quelle AID